17. Juli 2019
Vortrag von Cathrin Arndt im Bienenhaus der Waldimkerei Schaumburg gibt Einblicke in die Welt der Wildbienen und wie diese konkret verbessert werden kann. Für blühende, artenreiche Gärten wie Oasen! Auch die Presse berichtet...

12. Juni 2019
Das Gartenfestival Herrenhausen 2019 ist erfolgreich über die Bühne gegangen. Bei bestem Wetter tummelten sich in meinem Summenden Garten auf der großen Wiese des Georgengartens Bienen, Hummeln und Libellen. Auch die Hannoversche Allgemeine kam zum Schauen und berichtet...

26. Mai 2019
Ein "totes" Kiesbeet im Vorgarten der Auferstehungsgemeinde Hannover-Döhren und Seelhorst wird zu einem lebendigen Duft- und Kräutergarten. Blühend bunt und lecker duftend - nicht nur für die Bienen!

27. April 2019
Gärtnerei "Cottage-Stauden" begeistert Pflanzenliebhaber mit einer vielfältigen Staudenauswahl, vor Ort in wunderschönem Gartenambiente kultiviert und präsentiert!

02. April 2019
Die Versöhnungskirche Havelse in Garbsen bei Hannover will die "Schöpfung bewahren" und lässt Taten folgen! In einer Gemeinde-Aktion wurde eine Wildblumenwiese für Wildbienen und Schmetterlinge angelegt und der Eingangsbereich mit einer insektenfreundlichen Staudenpflanzung verschönert.

15. März 2019
Die Heinz Sielmann Siftung lud am 13.03.2019 Experten und Interessierte ins Landesmuseum Hannover ein. In sechs Vorträgen und einer abschließenden Diskussion ging man der Frage nach: "Ausgesummt - sind unsere Bienen noch zu retten?"

25. Januar 2019
Info zum Workshop von Waldbiene e. V. - "Der wilden Honigbiene auf der Spur" Wer möchte etwas über wildlebende Honigbienen lernen und ihnen eine Klotzbeute als Behausung im Garten bauen? Die Gelegenheit bietet der neu geründete Verein Waldbiene e. V. vom 22.-24.02.19 in Springe - tolles Angebot mit praktischen und theoretischen Einheiten von Experten!

29. Dezember 2018
Die GBA-Langenhagen (Gemeinnützige Gesellschaft für Behindertenarbeit mbH) setzt sich für den Artenschutz von Bestäuber-Insekten ein und lässt ihr Außengelände mithilfe "Summender Gärten" bunter und lebendiger gestalten. Mit einem fachkundigen Aufblühen des Quartierplatzes sollen Menschen, Bienen und Schmetterlinge gleichermaßen angezogen werden.

22. November 2018
Dem Trend der Friedwälder entgegen blühen: Friedhöfe sind wichtige Orte für den Naturschutz. Neben weiteren Vorteilen bietet eine insektenfreundliche Dauergrabbepflanzung viele Nektar- und Pollenspender für Wildbienen, Hummeln und Schmetterlinge.

14. September 2018
Beim Zukunftsforum der Umwelttage Weserbergland ging es dieses Jahr um den zu verzeichnenden Rückgang der Bienen. 5 Experten diskutierten auf dem Podium verschiedene Perspektiven, die Notwendigkeit von Forschung und vielfältigen Gegenmaßnahmen sowie den Mut zu gesellschaftlichen Veränderungen zu Gunsten des Umweltschutzes.

Mehr anzeigen